erstes Polarkreis18 Fan-Forum.

!!! DAS NEUE FORUM JETZT AUF www.polarfreun.de/forum !!!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Einblicke...es war einmal

Nach unten 
AutorNachricht
Rocco

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.04.11
Ort : Chemnitz - Dresden

BeitragThema: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 07:26

Hi,

einige von Euch kennen mich vielleicht schon.
Ich stamme aus Karl-Marx-Stadt, heute zum Glück wieder Chemnitz.

Ich habe bereits einige Begrüßungsthreads von Euch gelesen und hab bei einigen Stellen schon schmunzeln müssen.
Wie z.B. - Jungs die PK18 hören sind vom anderen Ufer - oder mainstreamhassende Mädls die nach Allein Allein dann plötzlich doch die Band lieben gelernt haben.

Erstens, ich bin nicht schwul :D und hab es auch nicht vor zu werden,
Zweitens, freut's mich, dass so Viele hier aktiv sind und sich mit Musik auseinandersetzen. Vorallem, das sie erkannt haben, welches Potential in der Band steckt. Abseits von mainstreamigen "HITS", denn davon bin ich auch nur sehr schwer zu begeistern.

Was bringt mich mit den Jungs in Verbindung?
Es war eine andere Band aus Dresden. "Jack of all Trades" Ich hörte von ihnen das erste Mal 2002. Ich hatte gerade mein Medienstudium in Mittweida begonnen und habe zu der Zeit selber Musik gemacht. Ich wollte in die Musikbranche und wissen wie man eine Tour macht, worum es beim Bandmanagement so geht. Meine eigene Musik war elektronisch, von Chillout bis hartem Techno, Live in Clubs mit Synthies und diversen Grooveboxen... Tolle Zeit. :) Dann ca. ein Jahre nichts weiter von dieser "eigenartigen" Band aus Dresden gehört, maximal ein Demotrack.

Es war 2003 und ich besuchte mit Freunden eine kleine Veranstaltung in Pirna. Eine Kunstfabrik, mit allerhand bunten und skurilen Figuren, Bildern und Räumen in einer engen Gasse. Eine Band spielte...und es war anders, als Alles, was ich bisher gehört hatte. "JOAT" Ich sprach nach dem Auftritt mit dem Sänger, er hieß Felix. Wir kamen leicht ins Gespräch, unter Musikern fällt das nicht schwer. ;) Er stellte mir seine Kollegen und Instrumente vor und was sie für Ideen haben. Ich war begeistert und stand von nun an öfter in Kontakt. So kam Eins zum Anderen. Ich schrieb n Review zum Auftritt, bot meine Hilfe bei der Clubsuche an. Denn Bandmanagement und regelmäßige Auftritte gab es da noch nicht. Es war alles so neu und experimentell. Man hatte Ideen, was man klanglich zeigen möchte und machte ständig Fortschritte in der Umsetzung. So konnte man inzwischen sogar 3-4Euro Eintritt verlangen und es kamen Leute, die diese Musik auch mochten. So trug es sich zu, dass die Band endlich mal einen richtigen Namen brauchte, den es nicht schon mehrfach auf der Welt gab. Polarkreis18 war geboren! :)

Mit dem neuen Namen ging es dann immer schneller voran. Ich organsierte ein paar kleine, unbedeutende Auftritte, hatte durch's Studium Zugang zu tragbaren TV-Kameras, filmte den ersten großen Auftritt in der Scheune. Dann ging es los mit Radiointerviews, kleine lokale Stationen wie z.B. Radio Mittweida, es entstand ein Logo mit einer art Rose, welche überall verteilt worden. CDs vom ersten inoffiziellen-, dh. noch richtig selbstgebrannten Album hat die Band bei Konzerten verteilt, oder für 5€ inkl. Versand über die neue website verkauft. Immer mehr Leute waren plötzlich beteiligt. Ich schickte die Tapes der Kameras an einen Kumpel, den mir Felix mal vorstellte. Irgendwann entstand dann der Klangfilm, wo ich ein paar Szenen wiedererkannte. :) Die Radiointerviews wurden größer, NRJ, Fritz. Es lief das erste Lied offiziell im Radio. WOW! Niemand hätte sich das je träumen lassen, dass es mal so weit kommt. Man gibt Interviews und es läuft deren eigener Song im RADIO! Ihr könnt euch vorstellen, von da an gab es kein Halten mehr. Sie wurden immer besser und qualifizierten sich für diverse Bandwettbewerbe. Größter Deal, der F6 Music Award im Berliner Postbahnhof 2006. Es gab zum ersten mal zwei Fanbusse und ich fuhr mit 100 Polarkreisfans ab DD nach Berlin. Krasse Sache. Wer mal recherchiert, oder gar selbst dabei war, weiß noch welchen Skandalsieger es da gab. Nein, es war nicht die beste Band des Abends ganz oben. Denn PK18 holten Silber und gewannen Instrumente und etwas Studiozeit in einem prof. Musikbunker.

Nach einigen Monaten war es dann so weit, es gab den ersten real deal. Die Jungs hatten ihren ersten Vertrag. Unglaublich. Viele Labels und wohl auch reißerische Plattenbosse hatten es schon vorher versucht, die Band zu "fangen." Doch sie wollten ihren eigenen Sound, ihre eigenen Ideen ohne Druck verwirklichen. Eine Haltung, die ich bis heute sehr zu schätzen weiß und von Anfang an gesagt habe, lasst euch nicht knebeln, zieht euer Ding durch! Und sie haben bis heute einen richtig guten Mittelweg gefunden und mit Sicherheit so einige unmoralische Angebote ausgeschlagen. Dafür liebe ich diese Band und sie ist nicht ohne Grund inzwischen ein Teil von meinem Leben.

polarkreis18

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen und auch besonderen Einblick die Geschichte der Band geben, so wie ich es erlebt habe. Eine bewegende Zeit, eine gewaltige Fanbase, die über die Jahre aufgebaut wurde. Drum freue ich mich über jeden Kommentar zu den Jungs, egal ob ihr sie erst seit der Single Allein Allein kennt oder schon vorher. Es hat sich nichts geändert. Sie sind nach den vielen Jahren des überwältigenden Erfolgs immer noch bodenständig und erreichbar. Und ich wünsche mir, dass es in den nächsten knapp 10 Jahren noch genau so sein wird und wir das, was die Band ausmacht, erleben dürfen. ->

Tiefgreifende Sounds, intelligente Arrangements,
ehrliche Freude und Leidenschaft auf der Bühne
und diesen charmanten Witz, der sie einfach so hautnah macht.

Danke! rock
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreamdancer



Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 22.02.10

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 10:36

Wow, danke für den Bericht! Aber wieso nur 10 Jahre? Von mir ein recht herzliches willkommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Froggy
Moderator.
avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 27.02.09
Alter : 46
Ort : Wilhelmshaven

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 12:48

Hallo Rocco,

beeindruckende Vorstellung. Schön Dich so etwas kennenlernen zu dürfen und dann parallel noch einiges Interessantes über die Band erfahren zu dürfen. Du begleitest ihren Schaffensweg (der hoffenltich noch lange anhält) in der Tat schon sehr lange.

Es freut mich sehr, Dich in unserem Forum begrüßen zu dürfen. Fühl Dich wohl bei uns.

Liebe Grüße
Froggy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
untitled picture



Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 29.03.09

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 13:12

Rocco schrieb:


Tiefgreifende Sounds, intelligente Arrangements,
ehrliche Freude und Leidenschaft auf der Bühne
und diesen charmanten Witz, der sie einfach so hautnah macht.


....immer diese Schleichwerbung....
Viel Spaß hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
felixräuberfan

avatar

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 13.09.09
Alter : 23
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 13:13

<3 - lich Willkommen Rocco!!

Echt ein schöner Bericht, danke! willkommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
EISMANN
Moderator.
avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 06.03.09
Alter : 44
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 14:47

Jo! Dann von mir auch ein herz liches willkommen bei uns!
Und danke für deinen Bericht - wirklich interessant!
Ich denke, wir lernen uns dann live und in Farbe am 15.04. kennen? Da ist ja fast das halbe Forum vertreten...

Viel Spaß bei uns!

_________________
WENN IHNEN DER DRUMSOUND
GENAU SO GUT GEFÄLLT WIE UNS
UND SIE IHN MIT NACH HAUSE NEHMEN MÖCHTEN,
KÖNNEN SIE EINEN NEUEN
AN DER REZEPTION ERWERBEN.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rocco

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.04.11
Ort : Chemnitz - Dresden

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 14:51

Uhii. Dankdanke für den netten Empfang! trink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sie liebt PK18

avatar

Anzahl der Beiträge : 1209
Anmeldedatum : 09.03.09
Alter : 23
Ort : Meißen

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 15:29

ich schließe mich den Willkommensgrüßen an! und wirklich interessante Geschichte :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/Blacksnow41?feature=mhum
DU3

avatar

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 30.12.09
Ort : DD

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 16:27

wo warst du so lange bahnhof
willkommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
White Ice

avatar

Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 14.02.10
Alter : 22
Ort : Kirchlinteln

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 16:49

Ich kann meinen Vorgängern nur beipflichten!
...und sage herzlich willkommen !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Polarregen

avatar

Anzahl der Beiträge : 1391
Anmeldedatum : 03.10.09
Alter : 23
Ort : Nähe Bremen

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 19:43

Wow, wirklich interessante und tolle Vorstellung, herzlich willkommen bei uns Rocco! :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Let it snow

avatar

Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 15.02.10
Ort : Um die Ecke am Meer

BeitragThema: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 20:22

Da hat sich ja einer richtig mühe gemacht :-)
Herzlich Wilkommen Rocco!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anja

avatar

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 12.06.09

BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   Sa 02 Apr 2011, 22:58

Au man, ich hab mich die ganze Zeit gefragt, wer JOAT war...lol...

Herzlich willkommen !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einblicke...es war einmal   

Nach oben Nach unten
 
Einblicke...es war einmal
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
erstes Polarkreis18 Fan-Forum. :: Offtopic :: Vorstellung der User-
Gehe zu: